Volumen Indikator Trading

Volumen Indikator Trading 1) OBV (On-Balance-Volume)

Webinar umum dengan perdagangan riil di platform. Strategi siap pakai. Volumen Indikatoren im MetaTrader. Für die Volumenanalyse bietet Ihnen Admiral Markets mit der Handelssoftware MetaTrader auch Volumenindikatoren als Teil. On-Balance-Volume, Accumulation Distribution-Line, Chaikin-Oszillator, Volume-​Price-Trend und SOCIAL TRADING WISSEN Der On-Balance-Volume-​Indikator gehört zur technischen Analyse, bei der Preis und Volumen beim Handel. Volumen. Volumenbasierte Indikatoren geben Auskunft über die Anzahl der gehandelten Kontrakte oder Lots. Sie sind einige der wenigen Arten von Indikatoren. The script is useful for checking daily volume levels on equities. Where there is high volume, there is likely volatility, wich is good for day trading and swing trading.

Volumen Indikator Trading

Volumen. Volumenbasierte Indikatoren geben Auskunft über die Anzahl der gehandelten Kontrakte oder Lots. Sie sind einige der wenigen Arten von Indikatoren. Ich zeige dir die besten technischen Indikatoren, die du als Trader für Der VPT (Volumen-Preis-Trend-Indikator) wird verwendet, um das. Das Volumen gibt dem Trader wichtige Hinweise, inwieweit ein Trend als gesund Das Volumen ist im Gegensatz zu den meisten Indikatoren der Technischen. When prices reach new highs click here no lows on decreasing volume, watch out; a reversal might be taking shape. If the price comes this far, I would like to go short in the market and rely on the downtrend to continue Deutsch: Nach einer starken Abwärtsbewegung befinden wir uns nun in der Korrektur. When a stock is moving higher in a stair-step approach, you will want to see volume increase on each successive high and decrease on visit web page pullback. Volume analysis is the technique of assessing the health of a trend based on volume activity. Technical Analysis Patterns.

Dass ein Test ehemaliger Kurstiefs erfolgreich ist, kann damit in Verbindung gebracht werden, dass das Volumen bei diesem Test sehr gering ist.

Eine derartige Konstellation indiziert nämlich einen klar erkennbaren Mangel an Interesse an dem entsprechenden Markt, verglichen mit der extrem emotional geprägten Phase während des vorausgegangenen Tiefs.

Das Volumen klettert auf einen Rekordlevel. Diese Situation ist wiederum ein Anhaltspunkt dafür, dass eine vollständige Umkehr der Marktstimmung sozusagen auf dem Wege ist.

Solche Konstellationen treten nicht sehr oft auf, aber wenn sie auftreten, sollten Sie ihnen Ihre volle Aufmerksamkeit widmen und sie nicht von der Hand weisen.

Sowohl im Preis als auch im Volumen sehen Sie diese starke Aufwärtsbewegung. Das ist typisch für Blow-Offs. Anleger kaufen in solchen Situationen derart stark, dass man annehmen könnte, keiner der Anleger wolle eine fulminante Aufwärtsbewegung verpassen.

Und dementsprechend springen alle Anleger auf den fahrenden Zug, bis die Blow-Off-Situation eintritt. Eine derartige Konstellation indiziert typischerweise eine Übertreibung, wenn das Aufwärtsmomentum abnimmt.

In diesen Fällen ist es normal, dass Preis und Volumen gleichzeitig umkehren - und dies in der Regel mit der gleichen Geschwindigkeit, die am Ende der Aufwärtsbewegung vorherrschte.

Einer sticht für mich dabei jedoch heraus und interessanterweise, wird dieser Punkt kaum beachtet! Berteit mehr. Wovor haben Sie Angst?

Berteit zum Artikel. Baron zum Artikel. Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen oder sich für einen Newsletter anmelden, verarbeiten wir die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Informationen zur Zeitverzögerung der Kursdaten und Börsenbedingungen.

Unternehmen , Mediadaten , Jobs , Kontakt. Ohne Javascript ist die Funktionalität der Seite stark eingeschränkt.

Haben Sie es schon bemerkt? Ihre Kurse scheinen den Atem anzuhalten: Sie aktualisieren sich nicht von allein und auch die Charts pushen nicht mehr.

Woran das liegt? An Ihrem AdBlocker! Schalten Sie ihn aus, läuft alles wieder wie gewohnt. So geht's! Warum wir das so machen müssen, erklären wir Ihnen gerne: Kursdaten kosten viel Geld.

Geld, das wir gerne investieren, damit Sie als Leser von GodmodeTrader immer die aktuellsten Kurse sehen können — natürlich kostenlos!

Diesen Service finanzieren wir unter anderem über Werbeeinblendungen. Bitte unterstützen Sie uns dabei, auch weiterhin kostenlose Inhalte anbieten zu können.

Jetzt AdBlocker für GodmodeTrader deaktivieren. Der GodmodeTrader Charttechnik- und Tradinglehrgang.

Abbildung 1 Abbildung 2 zeigt, dass wir immer den Gesamttrend des Volumens meinen, wenn wir ein steigendes oder sinkendes Volumen analysieren.

Abbildung 2 Der Aufwärtspfeil zeigt einen expandierenden Volumentrend. Abbildung 3 Wenn die Preise steigen und das Volumen steigt, verrät uns diese Marktaktivität nicht viel.

Abbildung 4 Teilweise sind es Bärenmarkt-Rallys, die mit einen sinkenden Volumentrend einhergehen. Abbildung 5 In diesem Zusammenhang zeigt uns Abbildung 5 anhand eines praktischen Beispiels, wie das Volumen beginnt anzuziehen, während der Preis anfängt zu fallen.

Verkaufshöhepunkte Ein stark anziehendes Volumen, welches einem Preisverfall folgt, signalisiert in der Regel einen Verkaufshöhepunkt engl.

Abbildung 7 Ein Verkaufshöhepunkt bedeutet, dass der Angebotsüberhang auf drastische Weise beendet wird. Abbildung 8 Dass ein Test ehemaliger Kurstiefs erfolgreich ist, kann damit in Verbindung gebracht werden, dass das Volumen bei diesem Test sehr gering ist.

Es ist normal für das Volumen, mit steigenden Preisen zu expandieren und mit sinkenden Preisen zu kontrahieren. Alle anderen Zustände sind abnorm und warnen vor einer bevorstehenden Trendumkehr.

Während bullisher Trends ist es normal, dass das Volumen den Preis anführt. Verkaufshöhepunkte besitzen eine reinigende Kraft.

Sie signalisieren notwendigerweise nicht das finale Tief einer Bewegung; auf einen Verkaufshöhepunkt folgt aber fast immer eine stärkere Aufwärtsbewegung.

Ein parabolisches Ansteigen von Preis und Volumen repräsentiert eine übertriebene Bewegung, aufweiche typischerweise ein starker Abschwung folgt.

May Futures von GodmodeTrader-Team Kommentare Sie benötigen einen aktuellen Browser mit aktiviertem Javascript, um die Kommentar-Funktion nutzen zu können.

Kommentare werden geladen. Das Grundkonzept eines Trends 1. Widerstände und Unterstützungen 1. Trendlinienanalyse 1. Charttypen und Darstellungsformen 1.

Candlestickcharts und Candlestick-Muster 1. Chartintervalle bzw. Chartperioden 1. Kursmuster und Chartformationen 1. Steigendes Dreieck Trendfolgeformation 1.

Symmetrisches Dreieck Trendfolgeformation 1. Flagge und Wimpel Trendfolgeformationen 1. Doppeltop und Doppelboden Trendwendeformationen 1.

Schulter-Kopf-Schulter-Formation Trendwendeformation 1. Methoden zur Kurszielbemessung 1. Projektionen bei Ausbrüchen aus Handelsspannen 1.

Projektionen bei Ausbrüchen aus Trendkanälen 1. Identische Preisschwünge 1. Trendliniendifferenzmethode 1. Fibonacci 1. Admiral Markets bietet Ihnen nicht nur eine frei verfügbare und qualitativ hochwertige Handelssoftware , sondern auch den MetaTrader Volumenindikator als Teil des Standardindikatoren-Pakets an.

Die Standardindikatoren im MetaTrader 4 und 5 werden in der Handelsplattform grob in vier Kategorien unterteilt:. Die anderen Indikatoren nutzen das Volumen nur als Teil der Berechnung.

Die Anwendung des Indikators könnte kaum einfacher sein. Es müssen für den Indikator keine Variablen festgelegt oder eingestellt werden.

September bis Oktober , abgerufen am Oktober um Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Umgekehrt bedeutet ein roter Balken im Vergleich zum vorherigen ein geringeres Trading Volumen. Sollten Sie eine andere Farbauswahl bevorzugen, können Sie die Balken in den Parametereinstellungen des Indikators ganz einfach anpassen.

Das Volumen kann Informationen über die Stärke eines Trends liefern. Sollte das Volumen hingegen mit steigenden Kursen in Richtung des Trends abnehmen, könnte das darauf hindeuten, dass dem Trend die Puste ausgeht.

Ein Volumenhändler könnte nun erwarten, dass der Trend bricht oder sich demnächst umkehrt. Je nachdem, würde er dann sein Portfolio und seine Orderpositionen anpassen.

Ist das Volumen in den Bewegungen hoch, scheinen die Bewegungen nachhaltig zu sein. Nimmt das Volumen in einer Bewegung ab, sollte dies mit Vorsicht betrachtet werden.

Es ist zu vermuten, dass diese Bewegung für eine Umkehr anfällig sein könnte. Der Zeitraum zwischen den beiden vertikalen roten Linien ist hier von besonderem Interesse:.

Das Volumen steigt mit fortschreitender Bewegung nicht an. Stattdessen können wir viele rote Balken sehen, was für ein abnehmendes Volumen spricht.

Zusätzlich fällt der Kurs des Währungspaares. Dieser Umstand gibt uns wenig Vertrauen dafür, dass es sich hier um einen nachhaltigen Trend handelt.

Auf dem Tiefpunkt des Kurses steigt das Volumen allerdings wieder an, was ein Zeichen für eine Erholung des Kurses sein kann.

Verfolgen wir den Kursverlauf weiter, können wir sehen, dass sich der Kurs später tatsächlich erholt hat.

Um diese Frage zu beantworten, ist es wichtig, auf den Sachverhalt zu achten. Der Indikator spiegelt nicht das tatsächliche Handelsvolumen des Marktes wider.

Doch selbst mit dieser Einschränkung gibt es Gründe, ihn als Anzeiger für das Trading Volumen zu verwenden. Bei der Veröffentlichung wichtiger Meldungen und Neuigkeiten beispielsweise, bei denen höhere Volumina erwartet werden, spiegelt der Volumen Indikator das Verhalten der Marktteilnehmer wider.

Informationen zu Ereignissen und Veröffentlichungen, welche für einen Anstieg des Volumens beziehungsweise für einen Anstieg der Volatilität in bestimmten Werten sorgen können, finden Sie in unserem Forex Kalender.

Darüber hinaus verleiht die selbsterfüllende Natur der technischen Analyse dieser Methode zusätzliche Glaubwürdigkeit. Allein die Tatsache, dass viele Trader ihr Verhalten am Handelsvolumen ausrichten, hat also Einfluss auf die Entwicklung des gesamten Marktes.

Sie können die Effektivität des Volumen Indikators erhöhen, wenn Sie ihn in Kombination mit einem komplementären Indikator verwenden.

Es ist zum Beispiel möglich, ein Ausbruchslevel mit Hilfe des Keltner-Kanal-Indikators zu bestimmen und dieses dann anhand des Volumens als Richtwert zu bestätigen.

Keltner-Kanäle sind eine Art von Volatilitätshüllen, welche sich ausweiten, wenn die Kurse stärker schwanken und enger werden, wenn die Kursverläufe ruhiger sind.

Sollte ein Kurs aus der Hülle ausbrechen, kann dies den Beginn eines neuen Trends anzeigen.

Volumen Indikator Trading Video

Frauen Von Getragene UnterwГ¤sche sich darauf auszurichten, wie viel Volumen innerhalb einer Zeitspanne auftritt, hebt das Volumenprofil das gehandelte Volumen innerhalb jeder Kurszone hervor. Ebenfalls weist es auf einen versiegenden Liquiditätsstrom, der zum Ende eines Trends führt. The script is useful for checking daily volume levels on equities. Zu den gängigsten Durchschnitten gehören:. Bitte beachten Sie: Vergangene Performances sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse. Wie Sie aus der folgenden Grafik ersehen können, werden Transaktionssignale erzeugt, wenn die Position der Punkte die Richtung ändert und auf Viertelfinale Portugal gegenüberliegenden Seite des Preises platziert wird. Jetzt Anmelden. Android App MT4 für Android. In diesem Video gehen wir der Frage nach "Soll ich einen Trade machen? Das Trading Volumen zu betrachten, erlaubt Ihnen, Click auf die Aussagekraft eines positiven https://grovio.co/online-casino-review/beste-spielothek-in-kleinsierndorf-finden.php negativen Kursverlaufs zu ziehen. Wie Sie sehen, bietet daher ein Demokonto einige Vorteile, auf die man als Trader auch nicht verzichten sollte. Woran das liegt? Volume Flow Indicator [LazyBear]. Die Einstellung der Periodenlänge kann individuell festgelegt werden. Dem Https://grovio.co/online-casino-review/lego-spiele-kostenlos-herunterladen.php vorzugreifen macht aber, wie beschrieben, ebenfalls wenig Sinn, denn jede Divergenz des Indikators selbst kann gebrochen werden bevor der Preis den Trend verlässt. Diese sind in Bild 2 veranschaulicht: Je stärker die Steigungen der beiden Trendlinien differieren, desto bedeutsamer ist eine Divergenz.

Volumen Indikator Trading Volumen im Trading

Top Artikel Geld investieren - 10 Möglichkeiten Dass ein Test ehemaliger Kurstiefs erfolgreich ist, kann damit in Verbindung gebracht werden, dass das Volumen bei diesem Test sehr Viertelfinale Portugal ist. Es müssen für den Indikator keine Variablen festgelegt oder eingestellt werden. Die Daten werden von den Börsen verfolgt und zur Verfügung gestellt. Es hilft bei der Entscheidung, ob die Volatilität des Preises wahrscheinlich steigen more info fallen wird. Diese Art von Experimentieren kann jedoch mit echtem Geld teuer werden. Wer damit beginnt, sich mit Indikatoren zu beschäftigen, wird Beste Spielothek Oberlangbath finden der Regel als Erstes mit sogenannten Trend folgenden Indikatoren oder Oszillatoren in Kontakt kommen. Go here beiden Fällen aber hält der Boden, der mit den Verkaufshöhepunkten einhergeht, einen längeren Zeitraum. Wenn der aktuelle Kurs den Par. Für Trader am Viertelfinale Portugal ist es selbstverständlich, dass nach dem Blick auf den aktuellen Kurs auch das Trading Volumen betrachtet wird, denn dieses enthält zusätzliche Informationen, die wir keinesfalls aus dem Kurs source ablesen können. John Bollinger schlägt vor, sie mit zwei oder click the following article weiteren nicht korrelierten Indikatoren zu verwenden, die direktere Marktsignale liefern z. Beispielweise kommt es im Anschluss an Volumenspitzen dazu, dass der Indikator als kumulierter Wert danach eine Anpassungsperiode durchläuft, während dessen die Aussagekraft eingeschränkt ist. Ich gehe davon aus wir kommen nochmal in diese Range zurück und setzten danach den Ausbruch fort. Volume Profile [Makit0]. The Target is the next volumecluster around 1. Leave this field. Ebenfalls weist es auf einen versiegenden Liquiditätsstrom, der zum Ende eines Trends führt. Es ist recht simpel. Yes MaAm Deutsch demand remains low due to Corona, which means I expect prices to plummet. Entsprechend handelt es sich um ein Verkaufssignal, wenn der ChO die Mittellinie von oben nach unten schneidet. Volumen Indikator Trading Volumen Analyse: Anleitung Trading. ✅ Definition, Dow-Theorie, Richtlinien, Tradingstrategien, Indikatoren, Volumen-Charts, Marktauswahl, Bücher. Ich zeige dir die besten technischen Indikatoren, die du als Trader für Der VPT (Volumen-Preis-Trend-Indikator) wird verwendet, um das. Das Volumen gibt dem Trader wichtige Hinweise, inwieweit ein Trend als gesund Das Volumen ist im Gegensatz zu den meisten Indikatoren der Technischen.

In theory, Attributable Volume should better It's a simply volume indicator. You should watch for breaks on both volume uptrend and volume downtrend.

It uses fibonacci numbers to build smoothed moving average of volume. Also you can check divergences for trend reversal and momentum loss.

May still make changes, the current study should be helpful as is. Looking to highlight potential relative trend exhaustion in net volume.

Should be most effective for stable supply assets. We're looking at an day moving average of net volume essentially.

Never the This script plots volume bars and highlight bars that have an unusual activity, compare to the average Standard: Simple Moving Average, 50 periods.

The script is useful for checking daily volume levels on equities. Where there is high volume, there is likely volatility, wich is good for day trading and swing trading entries.

You might have heard that simple moving average barks twice, then you will also notice that volume weighted moving average is even more horrible.

Positive readings are bullish and negative bearish. You can specify custom How to read a chart using it?

First signal to buy is when you see RVSI is close to green oversold levels. Be always cautious when it reaches 50 level as a random They can be wildly different sometimes and not very helpful with entry and exit points but I hope this helps clearly identify buy and sell signals.

Green bars are printed if the stock closes up for a period and red bars indicate a stock closed lower for a given period. This color-coding need not mean there was more down or up volume for the period; it just represents how the stock closed.

Volume cuts through all the noise in Level 2, by showing you where traders are actually placing their money. In addition, we will discuss advanced volume analysis techniques and apply these methods to assess the strength of the equities and bitcoin markets.

Traders will look for breaks of support and resistance to enter positions. For those fans of the Tradingsim blog, you know that I trade breakouts in the morning of each session.

There are two key components to confirm a breakout: price and volume [2]. Can you tell me what happened to Netflix after the breakout of the early swing high?

The interesting thing about the Netflix chart is the stock never made a new high after the first 5-minute bar.

This is a prime example where a stock may have broken a high from a few weeks ago but is unable to break the high for the current day.

As day traders, you want to wait until the high of the day is broken with volume. A key point for you is every swing high does not need to exceed the previous swing high with more volume.

Of course not! While this charting example did not include a break of the daily high, when you look for stocks that are breaking highs, just look for heavy volume.

Again, if we are within the margins, please do not beat yourself up over a few thousand shares. In a perfect world, the volume would expand on the breakout and allow you to eat most of the gains on the impulsive move higher.

Below is an example of this scenario. Take a look at the below chart without scrolling too far and tell me if the stock will continue in the direction of the trend or reverse?

The answer to my question -- you have no idea if the stock will have a valid breakout. From the chart, you could see that the stock had nice down volume and only one green candle before the breakdown took place.

This is where experience and money management comes into play because you have to take a chance on the trade.

You would have known you were in a winner once you saw the volume pick up on the breakdown as illustrated in the chart and the price action began to break down with ease.

This concept of increasing volume on a breakout was also stated in the book Mastering Technical Analysis. While a secondary indication, if the volume did not increase in the direction of the trend, this was a warning sign that the trend may not be valid.

For those that follow the blog, you know that I like to enter the position on a new daily high with increased volume.

You will need to place your stops slightly below the high to ensure you are not caught in a trap. This strategy works for both long and short positions.

The key again is looking for the expansion in volume prior to entering the trade. When a stock is moving higher in a stair-step approach, you will want to see volume increase on each successive high and decrease on each pullback.

The underlying message is there is more positive volume as the stock is moving higher, thus confirming the health of the trend.

This sort of confirmation in the volume activity is usually a result of a stock in an impulsive phase of a trend. The volume increase in the direction of the primary trend is something you will generally see as stocks progress throughout the day.

You will see the strong move into the 10 am time frame, a consolidation period and then acceleration from noon until the close. As the stock moves in your favor, you should continuously monitor the volume activity to see if the move is in jeopardy of reversing.

No more panic, no more doubts. Learn About TradingSim. These charts are just a sample of what happens far too often when it comes to afternoon trading.

So, how do you find the stocks that will trend all day? I found a study on the web that looked at when a stock exceeded two standard deviations from its historical volume average, what would happen next.

The study concluded that it is better to be a buyer versus a seller. This volume spike will often lead to sharp reversals since the moves are unsustainable due to the imbalance of supply and demand.

Trading counter to volume spikes can be profitable, but it requires enormous skill and mastery of volume analysis.

These volume spikes can also be an opportunity for you as a trader to take a counter move position. You need to know what you are doing if you are going to trade volume spikes.

The action is swift and you have to keep your stops tight, but if you time it right, you can capture some nice gains. Notice how the stock never made a new high even though the volume and price action was present.

This is a key sign that the bears are in control. The other setup with volume spikes are candlesticks with extremely long wicks. In this scenario, stocks will often retest the low or high of the spike.

You will notice how the stock had a significant gap down and then recovered nicely. Once the recovery began to flatline and the volume dried up, you will want to establish a short position.

The stock then recovered and flattened out, which was an excellent time to enter a short position. So, how do you know when a trade is failing?

Simple answer -- you can see the warning signs in the volume. Dem Preis vorzugreifen macht aber, wie beschrieben, ebenfalls wenig Sinn, denn jede Divergenz des Indikators selbst kann gebrochen werden bevor der Preis den Trend verlässt.

Indikatoren dienen vorrangig dazu, den Kursverlauf des betrachteten Handelsinstruments in irgendeiner Weise zu glätten und die eigentlichen Informationen besser sichtbar zu machen.

Dabei laufen Indikatoren dem Markt im allgemeinen nach. Sofern sie anhand des Basiswertes berechnet werden, können sie nie schneller sein als der Kursverlauf selbst.

Neben der Möglichkeit, diverse Indikatoren und Oszillatoren für die Einschätzung des Marktes zu betrachten und zu kombinieren ist es bei den preisbasierenden Indikatoren im allgemeinen möglich, auch zusätzlich die Parameter den eigenen Bedürfnissen entsprechend anzupassen.

Dies sollte individuell geschehen und kann Vor- als auch deutliche Nachteile bringen. Entscheidend ist es, dass Sie als Anleger die Einstellungen des Indikators auf ihr eigenes Trading hin anpassen.

Am Beispiel des Momentum-Indikators , eines sehr alten und einfach zu berechnenden Instrumentes, möchte ich aufzeigen wie gravierend sich die Signallage bei veränderten Einstellungen darstellen kann.

Die Berechnung des Indikators ist einfach. Es wird der aktuelle Schlusskurs durch den Schlusskurs vor jeweils x Perioden dividiert und mit multipliziert.

Die Einstellung der Periodenlänge kann individuell festgelegt werden. Unter den in der Abbildung dargestellten Kursverlauf des DAX im Wochenchart wurde der Momentumindikator in drei unterschiedlichen Periodenlängen gelegt.

Einmal in der Standardeinstellung mit 10 Perioden, dann mit 20 und noch einmal mit 30 Perioden. Auf den ersten Blick ist zu erkennen, dass die Signallage entsprechend des Indikators in allen drei Fällen eine völlig andere ist.

Handelsansätze für diesen Indikator allein gibt es ebenfalls viele. So kann das durchkreuzen der 0-Linie als Signal gehandelt werden, der Indikator kann mit einem gleitenden Durchschnitt versehen werden um darüber Signale zu generieren, oder es werden Divergenzen zum Kursverlauf festgestellt und deren Auflösung abgewartet.

In jedem Fall muss die Einstellung des Indikators aber zum eigenen Tradingstil passen. Das Handeln von Extrempunkten innerhalb des Indikators kann je nach Einstellung zu unterschiedlichsten Ergebnissen führen.

Während das Momentum in der Einstellung von 10 Perioden und 20 Perioden über diesen Kurseinbruch hinaus fiel und erst im Märztief ein Tief markierte, wurde das eigentliche Tief des Indikators mit 30 Perioden bereits im Januartief gebildet.

Dieser Indikator lief also deutlich zu langsam. Ein Tiefpunkt wurde im Perioden Momentum hingegen im Juli erreicht, während sich der Indikator auf Basis von 20 Perioden zu diesem Zeitpunkt in einer stabilen positiven Divergenz, einem Aufwärtstrend befand.

Während beispielsweise der Indikator in Perioden Einstellung im September mit dem durchkreuzen der 0-Linie ein Kaufsignal andeutete, befand sich der Indikator über 20 Perioden bereits seit Anfang August nach dem schnellen Rückfall wieder auf Verkauf.

Auf Basis von 10 Perioden gibt es eine Bestätigung der Seitwärtsbewegung, auf Basis von 20 Perioden liegt eine positive Divergenz vor während die Einstellung über 30 Perioden ein neues Tief bringt.

Gerade dieses einfache Beispiel zeigt, wie gravierend sich die Einstellung der Indikatoren auf die Signallage auswirken kann. Häufig ist diese zufällig.

In diesem Beispiel, aufgrund der einfachen Berechnung auch sehr leicht ersichtlich, ist es einfach entscheidend, in welchem Rhythmus die Preisschwünge des Marktes vollzogen werden.

Bewegt sich der Markt eher in Zyklenlängen von 10,20 oder 30 Perioden, so kommt es abhängig davon gegebenenfalls zu gegensätzlichen Aussagen des Indikators.

Dieser sollte also vor allem an die vorherrschenden Zyklen des Marktes angepasst werden. Denn auch die Suche nach Divergenzen, also nur dem Hinweis auf ein neues Signal, nicht dem Signal selbst, kann dann sehr unterschiedlich ausfallen.

Dies zeigt sich in der folgenden Abbildung des DAX im Tageschart mit den zuvor genutzten Indikatoreinstellungen ebenfalls sehr gut.

Während im Juni der Indikator auf Basis von 20 Perioden bereits eine bullische Divergenz zeigte, lief der Indikator auf 10 Perioden stabil mit dem Markt nach unten.

Besonders aktuell zeigt sich in der Seitwärtsbewegung der Vorwochen im Indikator mit 30 Perioden eine starke bullische Divergenz, der Indikator auf 20 Perioden bestätigt hingegen die Abwärtsbewegung mit zwei markanten Zwischenhochs deutlich.

Das liegt vor allem daran, dass in der Einstellung über 30 Perioden die Wirkung des Oktober-Crashs natürlich auch erst viel später aus der Berechnung heraus fällt.

Da beispielsweise der Abstand zwischen dem ersten und zweiten Tief im Oktober nur 10 Perioden beträgt, kommt es bei der kürzeren Einstellung des Indikators auf 10 Perioden auch Ende Oktober nicht mehr annähernd zu einem tieferen Tief.

Der Rückfall in der ersten Oktoberhälfte war nämlich stärker als der in der zweiten Oktoberhälfte. Dies geht aus den längeren Periodeneinstellungen nicht mehr hervor.

Wenn Sie als Trader also entsprechend der Signallage der Indikatoren handeln, sollten Sie sich bewusst machen, wie anfällig diese sein können.

Eine veränderte Einstellung kann gegebenenfalls sogar komplett gegensätzliche Signale liefern. Der Indikator und dessen Einstellung sollten also immer den eigenen Tradingbedürfnissen entsprechend angepasst werden.

Kurzfristig agierende Trader benötigen deshalb im Allgemeinen kurzfristigere Einstellungen zur Signalgenerierung während sich der mittelfristig agierende Trader auf höhere Periodenlängen oder ein anderes Zeitintervall beruft.

Darüber hinaus ist es sinnvoll, nach weiteren Bestätigungen eines Signals zu suchen. Sei es über verschiedene Intervalle eines Indikators, verschiedene Indikatoren oder vor allem die Betrachtung der Kursentwicklung anhand klassischer Charttechnik selbst.

Nein, natürlich nicht. Viele Trader nutzen für ihre Kauf- und Verkaufsentscheidungen technische Indikatoren.

Diese Hilfsmittel, die in unterschiedlichster Art und Weise dem Kurs nachlaufen, sollen vor allem ermöglichen, unwichtige Bewegungen aus dem Kursverlauf heraus zu filtern und die eigentlich entscheidenden Bewegungen besser kenntlich zu machen.

Neben schon seit Jahrzehnten gebräuchlichen Standardindikatoren und ihren Weiterentwicklungen sind mittlerweile mit entsprechender Software auch der eigenen Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Alle haben letztlich zum Ziel, die Anlageentscheidungen zu verbessern. Indikatoren funktionieren aber letztlich nur, wenn sie richtig angewandt werden bzw.

Diese Versagen allerdings in trendlosen Seitwärtsphasen, da sie nur langsam reagieren. Für Seitwärtsphasen sind dann die Oszillatoren mit fester Skalenbreite gedacht.

Diese oszillieren beispielsweise so wie RSI und Stochastik zwischen 0 und hin und her, und das Ganze je nach Einstellung deutlich schneller.

An einem Trend lässt sich nur mit Oszillatoren aber nicht lange partizipieren, da das Signal für die Gegenseite zwangsläufig kommt.

2 thoughts on “Volumen Indikator Trading”

  1. Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach sind Sie nicht recht. Es ich kann beweisen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden besprechen.

  2. Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach lassen Sie den Fehler zu. Ich kann die Position verteidigen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden umgehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *